Snowboard Akademie Kühtai

Wie werdet Ihr im Snowboardunterricht eingeteilt?

Nach Eurer Anreise (oder im Online Shop) machen wir gemeinsam eine grobe Einteilung beim Fahrkönnen an unserer Skischulrezeption. Wir folgen dem neuesten Stand der Snowboardlehrerausbildung und dem Lehrweg vom Skischulverband in Österreich.

Folgende Kriterien sind für die Einteilung im Snowboardunterricht hilfreich und notwendig

  • wie viel Erfahrung, Können und Sicherheit habt Ihr auf Eurem Sportgerät 
  • wie sind Fahrtechnik, Tempo und technische Fertigkeiten
  • Sicherheit und Können geht vor Sprache!

Information über das Fahrkönnen erhalten wir nur durch ....  

  • eine ehrliche und objektive Einschätzung bei der Anmeldung
  • Ausgefüllter Follow me-Snowboard-Akademie-Pass vom Vorjahr

Leistungsgruppen im Snowboardunterricht

Die Feineinteilung passiert direkt auf der Piste zusammen mit unserem Snowboardlehrer/innen Team. Unsere Snowboardlehrer - Ihre Happiness Manager als Ansprechperson. 
Sollte die Einteilung noch nicht genau stimmen, so werden Veränderungen so rasch wie möglich vorgenommen.

Neue Schüler und Zubucher

Neue Schüler können im Laufe der Woche jeweils in die passende Gruppe einsteigen. Eine Zuteilung trifft der jeweilige Snowboardkoordinator. Schnupperkurse werden vor Ort verlängert. Gerne informieren wir Sie diesbezüglich an unserer Skischulrezeption.

Klasse statt Masse 

Wir streben in allen Gruppen und Leistungsgruppen eine maximale Gruppengrösse von 8 Personen an. Meist sind auch weniger! Die Qualität des Unterrichtes hängt ausschließlich vom Lehrer ab und nicht von der Gruppengrösse. Im Snowboardunterricht gibt es nur wenig Gruppen deshalb ist das schnell erledigt. Unser Lehrerteam arbeitet mit System. Der Gästestrom ist nie genau planbar, da sich nur ein Bruchteil vorab anmeldet. Wir wissen also nie genau wie viele Lehrer wirklich benötigt werden.